Über mich

Mein Name ist Stephanie Seiffarth und ich bin zertifizierter AVGS-Coach und begleite Dich bei Deiner Jobfindung oder der Erstellung Deines Business-und Zahlenplans, wenn Du Dein eigenes Business gründen möchtest.

Selbstverständlich kannst Du auch ohne

AVGS-Gutschein ein Coaching bei mir buchen.

Wo ich coache:
  • Vor Ort: Berlin-Weißensee
  • Online-Coachings bundesweit
Wie ich ausgebildet und qualifiziert bin:
  • Ich bin gelernte Bankkauffrau sowie weiterqualifizierte Bankfachwirtin. Habe mich zum psychologischen Berater / Personal Coach (ILS) weitergebildet und meine Präsenzseminare bei Dr. Migge vertieft. Ich habe viele verschiedene persönlichkeitsbildende Trainings und Weiterbildungen absolviert.
    Bin Innerwise-Anwenderin und Reiki-Praktizierende.
Was mich sonst noch interessiert:

Ich bin ein spiritueller Mensch und sehe mein Gegenüber als ganzheitliches Wesen an. Jeder Mensch ist sein Gestalter des Lebens und darf in Glück, Harmonie und in seinem Vertrauen leben. Mich interessieren die Menschen, ihre Geschichte, ihr Sein und was für sie bestimmt ist.

Ich liebe die Natur, die Bäume, gutes und gesundes Essen, Lachen und das Leben genießen.

Seit wann arbeite ich als Coach?

Durch meine berufliche Laufbahn, war es mir immer schon möglich, als Coach zu fungieren. In der Bankenbranche war ich nicht  nur Anlagen-und Finanzierungsberaterin – nein ich war auch Coach für meine Kunden. Denn ich habe meine Kunden immer im Ganzen wahrgenommen, habe ihre individuellen Themen mit einfließen lassen, um damals die finanziellen Aspekte, ihrem Leben anzupassen.

Während der Bankenzeit, durfte ich junge Nachwuchskräfte auf das berufliche Leben vorbereiten, sie dabei ausbilden sowie Workshops und Seminare halten. Und auch da, waren die persönlichen und individuellen Themen ein Bestandteil, um eine erfolgreiche Ausbildung zu gewährleisten.

Ich durfte Bewerbertrainings an Schulen vortragen und durfte die Schüler inspirieren, ihren Weg des Glücks zu gehen.

Im Konzern der Bank übernahm ich nach 8,5 Jahren, neue Tätigkeiten im Lean-Managementbereich und durfte Prozesse mit den unterschiedlichen Teams analysieren und aufzeichnen. Wir arbeiteten mit dem Button-Up Prinzip, dass heißt die Mitarbeiter haben ein Konzept für die Führungskräfte erarbeitet. Hier ist es so wichtig, wie die Mitarbeiter ihre Arbeit einschätzen und wie sie sich wohlfühlen in ihrem täglichen Doing.

Nach 10,5 Jahren in der Bank wechselte ich in die Personalbranche, beginnend mit administrativen Tätigkeiten, später Einlernen von neuen Mitarbeiterin, Leitung von kaufmännischen Veranstaltungen bis hin zur Leitung eines standortübergreifenden Teams. Nach drei Jahren in der Personalbranche, wagte ich meinen Sprung in die Selbstständigkeit und bin stolze Gründerin und Unternehmerin der Seelenharmonistin inkl. Dein Berufskompass- AVGS.

Wie bin ich zum Coaching gekommen?

So habe ich also immer schon gecoacht. Meine große Leidenschaft liegt darin, den Menschen komplett in seinem ganzen Sein zu sehen und zu unterstützen. Dem Menschen dabei zu begleiten, seinen inneren Kompass neu auszurichten.

Dabei ist der Berufskompass ein sehr wichtiger Bestandteil, denn wir verbringen so viele Stunden unseres Lebens mit unserem Job oder unserem Traum der beruflichen Freiheit (Selbstständigkeit).

Was macht mir besonders viel Spaß in meinem Job?

Dass ich den Mensch im Ganzen sehen darf und ihm, mit meinen professionellen Methoden, unterstützen darf. Meinen Kunden, bei seiner Neuausrichtung des Kompasses, begleiten zu dürfen.

Worauf sich meine Coachees bzw. Kunden freuen dürfen?

Wir machen eine Bestandsaufnahme, aktivieren die Ressourcen und erkennen, wo der jeweilige Lebenskompass den Coachee hinführt.

Vor allem im Beruf, der Berufung ist das so wichtig, denn wir sind so viele Stunden am Tag damit beschäftigt und sollten Spaß, Freude und Erfüllung in unserem TUN finden.

Was sind meine Schwerpunkte im Coaching?
  • IST-Analyse – wie hast Du bisher Dein Leben gestaltet?
  • Wer bin ich – wo will ich hin – was kann ich – was will ich?
  • Potenzialerkennung
  • Ressourcenaktivierung
  • Neuausrichtung
Welche Methoden haben sich in meiner Coaching-Praxis bewährt?
  • Das persönliche Lebensrad sich zu veranschaulichen.
    Dies kann man auf unterschiedliche Bereiche anwenden. Privat, beruflich, ein Thema welches angeschaut werden möchte. Läuft mein Lebensrad stabil? Ist es rund und kann wie ein Rad auch rollen und vorwärts kommen? Welche der Lebensbereiche sind im Ungleichgewicht? – was benötigt es, damit das Rad wieder rollen kann
  • Was bringt Energie, was raubt mir Energie
Welches Coaching-Ergebnis hat mich zuletzt beeindruckt?

Bei einer Kundin, sind wir auf ein inneres Kind Thema aufmerksam geworden, dies haben wir liebevoll angeschaut und in einen neuen Rahmen gesetzt.
Es hat sich beruflich, sehr viel nach der Bearbeitung dieses Themas, bei ihr verändert.

Unser gemeinsames Coaching legt den Hauptfokus natürlich auf das Thema des ausgestellten AVGS-Gutscheines*. Dennoch werden wir schauen, was Dich persönlich bewegt, damit Du Deine Mission und Vision erkennen kannst und Deinem Herzensweg folgen kannst. Demnach können wir Bausteine, aus meinem energetischen Coaching-Konzept der Seelenharmonistin, einfließen lassen.

*wenn Du ein Job-und Existenzgründer-Coaching ohne AVGS-Gutschein bei mir buchen möchtest, gelten meine Konditionen aus meiner Preisliste und wir können das Coaching noch individueller gestalten.